Geflügel im Fernsehen

In puncto Öffentlichkeitsarbeit kann der Wissenschaftlichen Geflügelhof des BDRG in diesem Jahr bereits mit vier Fernsehbeiträgen erfolgreich in das neue Jahr starten. Gedreht wurde rund um das schöne Rassegeflügel mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten.

 

Der erste Beitrag wird Freitag den 20.03.2015, 21 Uhr im WDR ausgestrahlt. In der Sendung „Der Vorkoster“ fachsimpeln Frau Dr. Inga Tiemann und der Fernsehkoch Björn Freitag über Masthähnchen und Zweinutzungshühner.

 

Schon in der darauffolgenden Woche, am Donnerstag den 26.03.2015, um 18:50 Uhr im WDR kocht Frau Dr. Mareike Fellmin in der Sendung „Aktuelle Stunde“ mit dem Koch Sascha Stemberg Eiersalat aus Eiern alter einheimischer Hühnerrassen. Im Fokus stehen hierbei vor allem die Rassen Sachsenhühner, Deutsche Langschan und Ostfriesische Möwen.

 

In der letzten Woche wurde ein weiterer Beitrag der ARD Kinderwissenschaftssendung „Wissen macht Ah!“ abgedreht. Diesmal dreht sich alles rund um Federn. Sobald hier der Sendetermin bekannt gegeben wird, lassen wir es Sie gerne wissen.

 

Der Höhepunkt in Sachen Öffentlichkeitsarbeit ist aber ganz sicher „Das große Schlüpfen“, ausgestrahlt am 01.04.2015 um 20:15 Uhr im ZDF. Bei dieser Liveshow dreht sich alles rund um das Schlüpfen bei allen eierlegenden Tierarten, vom Hai bis zum Strauß und natürlich auch dem schönen Rassegeflügel. Das WGH-Team unterstützt die Brut von Enten und Hühner vor Ort und Frau Dr. Inga Tiemann wird als Geflügelexpertin live die Sendung bereichern. Jetzt heißt es Daumen drücken, dass auch zur Sendezeit ein Küken schlüpft. Schon eine Woche vor dem Sendetermin wird es einen Online-Liveschlupf geben. Zu dem Online-Schlupf und der Sendung finden Sie weitere Informationen unter dem folgenden Link. 


Quelle: BDRG