Geflügel-Börse stellt Erscheinen ein

Mit Bedauern haben wir erfahren, dass die Geflügel-Börse, als langjähriges Organ des BDRG, zum Jahresende ihr Erscheinen einstellt.

Als traditionsreiches Fachblatt war die Geflügel Börse über ein Jahrhundert kompetenter Begleiter der aktiven Züchterinnen und Züchter innerhalb unseres Verbandes. Mit dieser Entscheidung geht eine Ära zu Ende, die 1880 in Leipzig begann und nach dem 2. Weltkrieg in München ihre Fortsetzung fand.


Zukünftig wird im Bereich der Fachzeitungen die Geflügelzeitung aus Berlin, alleiniges Fachorgan des BDRG sein. Um den lückenlosen Informationsfluss zu sichern, empfehlen wir den bisherigen Lesern der Geflügel-Börse, sich mittels der Geflügelzeitung zukünftig über das Geschehen im BDRG zu informieren.


Quelle: BDRG